Von der Liebesbeziehung zur Freundschaft…

Es ist dabei wirklich und wahrhaftig zu gelingen…

 

und zwar besser und weniger schmerzhaft für Mich als die Beziehung. Und das beste ich habe meine Verlustangst verloren. .. Ich habe keine Angst mehr ihn zu verlieren..,das ist nur gut und super das Gefühl. Ich bin viel stärker geworden… Er spürt das denke ich und ich glaube er hat viel mehr Angst als ich dass er uns verliert…

ich liebe ihn sehr obwohl er es mir manchmal nicht einfach macht..aber das ist der liebe ziemlich egal… Ich lieb ihn … Er ist mein Freund und ich werde für ihn da sein wenn er mich braucht.. Immer… Ich weiß er wird es auch für mich sein.

Ja wie läuft das Daten…. Hmmm… Für alle neugierigen… Es gab immer noch keinen sex …. Alle bis auf einer glaube ich hätten es sofort gewollt… Doch jeder hat etwas was mich  stört… Oder mich nicht anzieht…. Ich kann manche einfach nicht riechen oder ich mag ihre Ausstrahlung nicht.

Also leicht wird das nicht… Scheint bei mir ja fast schwieriger zu sein als einen Mann für Beziehung.. 😉

irgendwie unfassbar wenn ich so manche Blogs

verfolge… Zwei derzeit wo echt durch die Gegend gevögelt wird… Fast alles mitgenommen wird…. Geblasen gelutscht… Egal ob verheiratet oder sonst komisch… Diese Frauen sind so anders wie ich… Die scheinen nicht viel nachzudenken… Diesen einfach… Manchmal ekelt mich davor… Ich kann das nicht….lieber ohne sex als nur sex mit irgendwem… Es muss auch bei einer sexbeziehung für mich eine tiefere Verbindung Dasein….nur rein raus ohne echte Begegnung würde mich sehr unbefriedigt zurücklassen, will schon etwas was es wer war.

es gibt derzeit nur einen Mann mit dem ich mir sex wirklich ohne nachdenken vorstellen kann.

Advertisements

Wahnsinnig…

Einfach wahnsinnig macht ER mich.

 

der spielt ein Spiel…der spielt Gitarre und zupft an den Saiten wie er will…

ja soll er machen ich Spiel schließlich mit…. Hab jetzt schon paar mal aufgehört mitzuklingen….. Und siehe da je weiter ich mich innerlich von ihm entferne… Desto näher kommt er mir, desto mehr überrascht er mich und desto mehr tut er Dinge die ich nicht erwarte… Unangemeldet vor der Tür stehen mit Mitbringseln….Anruf aus Italien mit dem Geständnis er war Beichten in Rom… Mein Herz klopft wie Wild …

doch es wird zunehmend unrund und unruhig und ist verletzt…. Glücklich nein ist es so nicht…. Erfrieren will es nicht…. Tut es aber auch nicht, lasse ich nicht zu.

so ich hab jetzt zum Daten begonnen noch nix dabei was mich umhaut… Einer vielleicht interessant, zwar vergeben, aber das kommt mir eigentlich sehr recht derzeit…fixe Beziehung nein danke im Moment…. Ich lasse es mir gutgehen …wenn sich eine sexbeziehung ergibt… Her damit… Endlich mal… Will meine Erfahrungen machen und Spaß haben… Bis jetzt hat mich aber niemand angezogen… Ich weiß wie sich Anziehung anfühlen muss.

 

ruhelos…

…durch die OSKARnacht.

Das passierte mir schon lange nicht mehr… Dass ich aufstehe um drei Uhr nachts…. Aber die OSKARnacht hätte ich sonst nie live gesehen.

Liebe was machst du Mit mir, was hat mein Herz noch vor…

Der Urlaub war turbulent zwischen uns…zwischen schön und schmerzhaft. Die Gegend ein Traum. Unsere Beziehung eine Achterbahn.

Fakt ist wir gehen weiter zusammen aber nicht als Liebespaar, sondern als sehr gute Freunde, als Bruder und Schwester… Anders ist es derzeit nicht möglich. Aber ein Bruch wäre für uns beide oder auch mein Kind viel schlimmer.

So liebe ich ihn weiter als einen Menschen. … Es ist ein Geschenk lieben zu können und es ist der 2. Mann in meinem Leben wo ich so empfinden kann. Die Liebe lässt sich nicht kontrollieren und deswegen versuche ich es erstmal gar nicht mehr und lasse es sein wies ist.

Er kann glaube ich nicht lieben so wie ich… Nein ich weiß es und er auch…

Es ist schon mehr als viel dass er mich nicht verlieren will, denn er hat immer Kontakt gebrochen und nur Beziehungen abgebrochen. Das schafft er nicht bei mir und zeigt mir wie wertvoll für ihn ist was uns verbindet, auch wenn die liebesbeziehung nicht lebbar ist.

Wenn ich ihn brauch ist er für mich da, da vertrau ich ihm ohne Zweifel. Und ich für ihn… Das zählt am Ende des Tages…wir sind Familie zueinander.

Reisefieber

Morgen früh geht’s dann los..

das erste mal nicht als Liebespaar..

 

sondern als beste Freunde oder offene Beziehung oder was weiß ich was das alles soll…

ich freue mich trotzdem ihn 5 Tage und 4 Nächte für mich zu haben….

obwohl er etwas angespannt ist beruflich privat und überhaupt…..

ich hoffe es wird schön ein bisschen ….

Ich will ihn auch spüren….aber ist das drin….hmmm…. Wir liegen im gleichen Bett und ich zumindest liebe diesen Mann…den kompliziertesten aller Zeiten….

drückt mir bitte die Daumen dass es eine schöne reise wird….auf alle Fälle hat es dort 15 grad mit Sonne…find ich angenehm……

Vorfreude etwas Unbehagen zwecks der neuen Situation…alles egal nur er und ich…das zählt….wenn es gut geht….dann ist es wunderbar. Ich habe schon sooo Sehnsucht nach ihm….die letzten drei Wochen waren nur schwer und leer.

 

Mein Herz…

Ist bei dir mein Liebster… Ganz nahe…

 

 

zu Nahe zu eng für dich… Zu beängstigend…..

ich liebe dich… Vom ersten Moment an als ich in deine Augen blickte wusste ich dass mit uns ist eine ganz besondere Verbindung……

Doch heute ist ein Tag wir haben ihn zusammen verbracht….Valentin … Ich habe nicht damit gerechnet eine Rose von dir zu bekommen… Und Pralinen…. Danke….von Herzen….

wir hatten es schwer miteinander die letzte zeit… Sehr sogar… Wir kamen beide an unsere grenzen der emotionalen Belastbarkeit….

Wo steh ich heute mit dir… Ein trauriger Tag… Wir haben mit heute keine exklusive Liebesbeziehung  mehr. Unsere Beziehung ist geöffnet worden… Du hast mich frei gegeben…ich muss dich freigeben, auch wenn es unglaublich weh tut……

wir haben noch nicht genau definiert ob es eine enge Freundschaft ist oder eine offene  Beziehung…. Dafür haben wir nächste Woche zeit wo wir ein paar Tage in Frankreich am Meer verbringen

was bleibt mir von dir… Unterstützung in allen Dingen die mir am Herzen liegen… Beziehung zu meiner Tochter die dich sehr lieb hat… Wir verwirklichen gerade ein berufliches Projekt gemeinsam….du willst dass es mir gut geht….. Du spürst dass du meine Sehnsucht nach Familie nicht erfüllen kannst, mich nicht glücklich machen kannst, du hast geweint und ich habe nicht geglaubt dich jemals weinen zu sehen.

Ich kann vieles noch nicht begreifen was in dir vorgeht… Ein Teil von dir hat mich verlassen… Aber ich habe einen anderen geschenkt bekommen…. Eine Tiefe Freundschaft die wahrscheinlich für immer hält und die auch andere Wege nehmen kann…. Mit denen wir jetzt noch nicht rechnen…. Du hast einen Platz in meinem Herzen….und ich in deinem… Was ist schöner als das zu wissen… Ich traue deinem Wort dass du immer für mich da bist wenn ich dich brauche. Falls es der fall sein soll dass es einmal neue Partner in unserem leben gibt… Dann werden wir darum kämpfen   Und dafür einstehen dass wir füreinander da sind….. Ich hoffe das bleibt. Doch jetzt muss ich erstmal einen Platz finden in unserem neuen beziehungsgefüge…. Ich mag nicht daran denken dass du mit einer anderen Frau intim bist… Es tut weh und ja wenn ich will es besser eh nicht wissen, ich halts nicht aus…. Noch nicht… Doch ich liebe dich ich muss dir den freiraum geben den du brauchst um bei mir bleiben zu können, um so eine Nahe Beziehung leben zu können. … Warum tut das grad so weh…. Du willst mir nicht wehtun… Willst mich glücklich sehen…. Auch in der Beziehung…. Du hattest große Angst uns zwei zu verlieren…. Wenn du das sagst. Aber  du verlierst uns nicht….. Weil ich bin froh dich in meinem leben zu haben… mein Engel….ich bin frei… Ein Teil von mir fühlt Erleichterung weil Du wirklich unfassbar schwierig bist ….aber ein Teil in mir schreit vor schmerz laut auf….

noch immer möchte ich Deine Frau sein…. Es tat so gut heute deine Hand zu halten.

Doch du hast immer und in allen die Kontrolle über unsere Beziehung weil dir das Sicherheit gibt.

Ich kann nur mitgehen nach deinen Spielregeln oder ganz aussteigen. Und neu verhandeln… Immer wieder…. Das hast du mir zugesichert dass ich immer mit dir darüber reden darf… Dich alles fragen darf… Dir alles sagen was mich bewegt … Ich kann weinen … Doch ich werde nicht immer bekommen was ich will… Sogar oft nicht…aber manchmal hole ich es mir einfach…. Dafür werde ich kämpfen… Nach allem werde ich mich nicht richten…..

ich danke dir für deine Ehrlichkeit….deine Härte… Deine Klarheit…. Und dass du mir gezeigt hast was Vertrauen ist. Aber auch hast du mir wehgetan und mir deine Seiten zugemutet die ich gar nicht abbekommen wollte….. Und würde ich dich nicht lieben dann hätte ich das nicht ausgehalten…. Weil weder du hast bis jetzt eine Frau länger als ein paar Monate ertragen noch hat Dich eine ausgehalten…

doch irgendwas ganz tief in uns lässt uns aneinander halten…….

mein liebster …ich liebe dich auch wenn ich weiß dass du mich nicht so liebst… Wir beide das wissen und es mir weh tut…. Weiss ich jede liebe ist anders und keine gleicht der anderen und so Wie ich lieben kann kannst du es vielleicht gar nicht….dafür war dein leben zu schmerzhaft….du hast zugemacht, lässt nix mehr wirklich an dich ran… Doch über deinen Körper spürst du Schmerzen….ich wünschte du wär’st frei davon.

schlaf gut mein Engel…….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Frau mit dem…

Roten Kleid….

 

ich widme ihr einen Titel weil ich sie so toll finde.. Sie ist sehr besonders..

für mich zumindest. Und ich glaube sie hat viele blogfans.

ich versinke oft in ihren Einträgen und manchmal hat sie noch tolle Musik dabei…wie im letzten Eintrag….sooft hat sie mich schon inspiriert zu guter Musik die mich berührt….

sie ist so unglaublich echt und offen…. Und besonders. Ich mag wie sie umgeht mit ihrem leben ihrem schmerz den sie durchlitt mit ihrem Exmann… Man spürt wie sie daran gewachsen ist… Wie stark sie geworden ist… Manchmal bewundere ich sie …. Wie sehr sie ihre Jungs liebt….ein Löwenherz von Mutter. Ich hoffe sie teilt ihre Gedanken noch lange im Blog und bereichert mich und andere damit… Irgendwann wäre ich gerne ein bisschen wie sie…ich hoffe in 10 Jahren… Ich spüre ihre Stärke und gleichzeitig ihre Verletzlichkeit…. Oh wie schön wäre es sie als Schwester oder viel besser als Mutter zuhaben.

Zu mir….nur kurz…. Die Nacht auf Freitag war ein Albtraum für mich…kaum Schlaf, dafür soooviel mehr Tränen und Schmerzen in mir…. Ich habe ihn noch nie so traurig gesehen… Er hat geweint und wollte das nicht…ich war froh darüber dass auch seine Maske mal erweichte….

doch war es Abschied von uns oder der Beginn einer Beziehung anders….

wir hatten drei Tage Null Kontakt… Ich war stark… Heute Nacht hatte ich unglaubliche Schmerzen im unteren Hals… Konnte kaum schlucken oder schlafen…

ich gehe nicht gerne zum Arzt…dochntrotz beruflich Stress lies ich mich einschieben von einem HNO… Er fand nix…. Überweisung…. Halssono…. Morgen Blutentnahme… Schilddrüse passt nicht ganz lt. Befund….meine Schmerzen seit Sonntag… Vielleicht auch psychosomatisch….

heute haben wir telefoniert…das war gut…. Es war lieb…. Aber es bleibt da eine Distanz… Morgen früh kommt er zur Prinzessin…. Bringt sie dann in Kindergarten… Muss um halb Acht zum Arzt… Der Sonntagmittag den ganzen Tag für uns..hoffe er bringt mehr Klarheit….. Ich schaffe es ganz gut die Schwebe… Er Istrien wichtig…sehr…. Ich ihm auch…das habe ich heute wieder gemerkt.