Erster echter Liebesbrief…

Heute an ihn verfasst…. Morgen bekommt er ihn persönlich…. Er weiß schon Bescheid…

es ist sooo schön….ich gebe ALLES… So wie mir ein Kommentator geschrieben hat… Ja ich werde alles geben was in mir steckt an guten…. Das schlechte bricht sowieso raus wenn er falsche Tasten an mir drückt..;-)

Ich ich bin soo soo glücklich…. Es ist so unglaublich…. Ich liebe diese Beziehung…. Ich lege mich rein in all das… Ich lerne ganz neue Seiten kennen auch an mir…. Ich würde ihn nie,Respektlos behandeln können, weil es geht einfach nicht, früher war mir das kein Problem in anderen Beziehungen…. Ich mag den sooo,gerne wie der ist…. Dieses WE haben wir nette Stunden zu dritt mit meiner besten Freundin verbracht …die ich sehr selten sehe und sie findet auch dass wir super zusammenpassen und sie spürt wie gerne er mich hat…. Sie hat was sehr schönes gesagt….. “Meine Freundin …..wenn du einmal heiraten solltest, dann heirate bitte ihn.” Hihi den Brautstrauß habe ich ja schon mal gefangen Heuer.  Aber mal sehen ob er das auch will, ein Heiratsantrag ist natürlich absolute Männersache und nur von ihm zu erledigen und da werde ich niemals eingreifen. Doch diesen Mann wenn ich ehrlich bin …. Da gäbe es ein JA… Es ist so tiefgreifend dass es hier kein NEIN gibt.

heute zum Bruch hat er mir gleich zwei Rosen Sträuße mitgebracht…. Einen orangenen für Esstisch und einen dunkelroten fürs Schlafzimmer…..

gestern hatten wir unerwartet supersex…. Meine Freundin hatte eine Autopanne….na diese zeit haben wir mal gleich für u s genutzt. Ich liebe es wie er mit mir tut wenn wir nackt sind…ich liebe wenn wir danach quatschen und uns an den Händen halten… Ich liebe es wenn er in mir ist und ich hinten meine in seine Hände kretsche. … Ich will das dann in die Ewigkeit ziehen…Hänge da wie ein Klette an ihm dran und trotzdem ist es in keinster weise ein Klammern wie ich das sonst von mir kenne… Und habe Null das Gefühl dass er es so empfindet…sondern genießt und behält die Kontrolle über unser geschehen wenn ich mich nicht lösen kann… Denn er übernimmt das dann schon mIch sanft wegzuschieben ohne dass ich mich ungeliebt fühle..

er ist mein seelenverwandter…ich vertraue…welch ein Gefühl dass mir so unbekannt ist…ich liebe es.

Advertisements

One thought on “Erster echter Liebesbrief…”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s