Nächtliche Hustenorgie…

…heute Nacht … Diesesmal bei mir, nicht beim kleinen Engel.
Ich weiß nicht mein Immunsystem ist wohl angeschlagen…ich hatte keine Lust und Energie zum schreiben…träge und müde… Nicht lange her da hatte ich einen darmdusel und musste das erste mal für drei Tage in den Krankenstand gehen seitlich Alleinerziehende und arbeitende Mami bin…. Ja mein Kind hatte es auch….sie steckt sich in der Betreuungseinrichtung bei anderen Kleinkindern an und dann bekomm ich’s auch…bin ja selten krank , ich mein so, dass ich darniederliege. Ich Kämpfe seit Tagen mit Reizhusten…der sehr lästig ist, vor allem auch nachts… Doch die letzte Nacht war die Hölle…der Husten kam im minutenakt und ließ mich nicht ruhen und nicht schlafen, ich verzog mich ins Wohnzimmer um meine Tochter die brav schlief nicht zu stören…
irgendwie ist es zum verrückt werden…ich komm nicht zum schlafen… 2 Jahre meine Tochter nicht durchgeschlafen und seit geraumer zeit kann ich jede Nacht wegen unserer katze mehrmals aufstehen… Weil sie nachts an der tür kratzt und laut miaut… Ich könnt manchmal vor Wut sie sonstwohin verschicken…
Heute Nacht hab ich alles versucht mit naturheilmitteln nix Half gegen Husten und gegen die katze Schmiere ich Pfefferminzöl rund um die Türe was sie ein paar Stunden zumindest vom Kratzen abhält.
Heute ist der Engel bei Opa sonst hätte ich’s eh ned geschafft, nächste Woche hab ich Urlaub weil der Kindergarten auch geschlossen ist.

Man muss immer weitergehen als Mutter nie stehenbleiben…immer wieder fit werden.
Ja in solchen Tagen wo man selbst krank oder sogar das Kind mittrank ist wird einem schmerzlich bewusst wie alleine und einsam man ist…mir macht keiner Tee oder holt mir was aus der apotheke…ich Sorge für mich selber, das ist nicht immer lustig…aber ich schaffs doch relativ gut.
Doch in letzter zeit gibt es in mir eine Tiefe Unzufriedenheit die irgendwo tief steckt und ich nicht erreichen kann oder mag.

So also bleibt mir nur übrig mal wieder fit zu werden…mich körperlich und emotional von meinen Strapazen zu erholen und weiter meinen weg alleine als Mama zu gehen.. Und ich bin stolz ich schaffe es gut…mal Bissal mehr Ruhe und Geduld mit meiner mutterrolle ist mein Ziel… Ich gehe weiter…jeden Tag…ich habe mich befreit…muss auf vieles verzichten …z.b auf emotionale Nähe und erfüllende Sexualität… Doch tief drinnen in mir lebt die Hoffnung weiter… Ganz fest und ganz stark, dass irgendwann meine Sehnsucht gestillt wird und ich und meine Tochter das Glück erfahren eine glückliche Beziehung zu leben…mein HERZ glaubt
Daran und einstweilen nutze ich die zeit weiterhin unabhängig zu sein um dann wenn ER kommt reif genug zu sein , um nicht mehr zu Klammern und nicht mehr zu starke verlustängste zu haben…für diese Hoffnung darauf halte ich durch…diese Durststrecke …die ich alleine mit meiner Tochter gehe…wo ich emotional und finanziell und sexuell knapp bei Kassa bin.

Und ein wichtiges Thema darüber möchte ich bald schreiben… Meine Zunahme an Gewicht die mir sehr zuschaffen macht und mir große Unzufriedenheit bereitet, wenn Hosen und Kleider nicht mehr passen und ich nicht weiß in welchen Sack ich mich verkleide zur hochzeit meiner besten Freundin 😉 dieses möchte ich angehen… Mein kompensieren mit essen, der Versuch einen tiefen Hunger in mir damit zu stillen, dass etwas auf meiner Zunge zergeht oder süßes schmilzt und dann meinen Magen und bauchbereich füllt, sodass meine innere leere nicht so schmerzt…doch ich weiß noch nicht ob ich die kraft habe derzeit darauf zu verzichten und wie und mit was kann ich es schaffen..ich will mich wieder Wohlfühlen in mir und mich schön verpacken. Ich mag essen gerne, ich rauche nicht und trinke weder Alkohol und Kaffee, fast nur Wasser, aber das süße und gutes essen sind derzeit mein Gaumensex und mein Seelentröster…Hilfe…ich werde eine Venus von willensdorf..
Einen schönen Sonntag noch meinen Lesern, ich freue mich wenn jemand an meinen Gedanken teilnimmt und ich mich damit weniger alleine fühle.

Advertisements

9 thoughts on “Nächtliche Hustenorgie…”

  1. Gegen erst mal zum Arzt damit der husten abgeklärt wird. Das darf man nicht unterschätzen. Ein schlimmer Husten hat Ursachen. Zuerst musst du an deine Gesundheit denken auch für dein Kind.

  2. Ich empfehle dir fürs Immunsystem eine Schüsslerkur zu machen.Kann man mit den Kindern sogar zusammen machen.Nummer 3,6 und 7
    Gibt es in der Apotheke für wenig Geld und gleicht im Körper das fehlende aus.
    Schönen Sonntag Liebe Grüsse Angie

      1. Sollte ein Tipp sein, fürs Immunsystem.Schön wenn dich erkundigst und es vielleicht mal probierst.Ichbwerde demnächst einen Bericht über Schüsslersalze bringen.
        LG Angie

  3. Ich denke das ist Standard und hinzunehmen. Ich war auch nie krank. Bis ich Kinder hatte. Auf einmal erwischte es mich auch. Schon komisch. Die Kinder brauchen diese Erkrankungen, um erwachsen zu werden und wir Erwachsene machen davon anscheinend jede zweite oder dritte dieser Kinderkrankheiten wieder mit. Schon komisch, denn Haus- und Kinderärzte werden doch auch nicht krank, wenn sie andauernd mit irgendwelchen Erkältungen konfrontiert werden.

    Gute Besserung und alles Gute

  4. Was den Wunsch nach einer Veränderung deiner Ernährungsweise und deines Gewichts angeht, so ist das natürlich ein weites Feld, weil Diäten fast immer nach hinten losgehen. Allerdings finde ich in diesem Zusammenhang das Konzept von Maja Storch recht interessant, die mit “Mottozielen” und “somatischen Markern” arbeitet. Hier gibt es eine Besprechung zu ihrem Buch “Mein Ich-Gewicht”:
    http://www.zeitzuleben.de/23217-mein-ich-gewicht-maja-storch/
    Schau doch einfach mal, ob dich das anspricht.

    Und was deinen Husten angeht: Gute Besserung!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s