tierarzt…

Muss mit meiner Katze heute wohl oder übel doch zum Tierarzt und ich morgen zum menschenarzt… Hab ich mir wieder super ausgesucht, krank im Urlaub.

Dacht es wird wieder, aber meine Katze seit einer Woche komisch, frisst nix, nur schlecken und kein trockenfutter wie sonst immer. Und Tut mit Mund immer so komisch… Dacht ich bilde mir das ein…

Aber ich muss nachsehen lassen ob was mit den Zähnen ist oder sonst was im Mund…sie ist ja erst drei Jahre.

Ach immer ist irgendwas … Kind Katzen oder selber krank… Jetzt muss ich wohl diese packelei  in kauf nehmen. Hab ich schon ohne Kind gehasst weil es Stress pur ist das einsperren und Autofahren für Katze und das tut mir selbst sooo leid dass ich auch gestresst bin….

Nächtliche Hustenorgie…

…heute Nacht … Diesesmal bei mir, nicht beim kleinen Engel.
Ich weiß nicht mein Immunsystem ist wohl angeschlagen…ich hatte keine Lust und Energie zum schreiben…träge und müde… Nicht lange her da hatte ich einen darmdusel und musste das erste mal für drei Tage in den Krankenstand gehen seitlich Alleinerziehende und arbeitende Mami bin…. Ja mein Kind hatte es auch….sie steckt sich in der Betreuungseinrichtung bei anderen Kleinkindern an und dann bekomm ich’s auch…bin ja selten krank , ich mein so, dass ich darniederliege. Ich Kämpfe seit Tagen mit Reizhusten…der sehr lästig ist, vor allem auch nachts… Doch die letzte Nacht war die Hölle…der Husten kam im minutenakt und ließ mich nicht ruhen und nicht schlafen, ich verzog mich ins Wohnzimmer um meine Tochter die brav schlief nicht zu stören…
irgendwie ist es zum verrückt werden…ich komm nicht zum schlafen… 2 Jahre meine Tochter nicht durchgeschlafen und seit geraumer zeit kann ich jede Nacht wegen unserer katze mehrmals aufstehen… Weil sie nachts an der tür kratzt und laut miaut… Ich könnt manchmal vor Wut sie sonstwohin verschicken…
Heute Nacht hab ich alles versucht mit naturheilmitteln nix Half gegen Husten und gegen die katze Schmiere ich Pfefferminzöl rund um die Türe was sie ein paar Stunden zumindest vom Kratzen abhält.
Heute ist der Engel bei Opa sonst hätte ich’s eh ned geschafft, nächste Woche hab ich Urlaub weil der Kindergarten auch geschlossen ist.

Man muss immer weitergehen als Mutter nie stehenbleiben…immer wieder fit werden.
Ja in solchen Tagen wo man selbst krank oder sogar das Kind mittrank ist wird einem schmerzlich bewusst wie alleine und einsam man ist…mir macht keiner Tee oder holt mir was aus der apotheke…ich Sorge für mich selber, das ist nicht immer lustig…aber ich schaffs doch relativ gut.
Doch in letzter zeit gibt es in mir eine Tiefe Unzufriedenheit die irgendwo tief steckt und ich nicht erreichen kann oder mag.

So also bleibt mir nur übrig mal wieder fit zu werden…mich körperlich und emotional von meinen Strapazen zu erholen und weiter meinen weg alleine als Mama zu gehen.. Und ich bin stolz ich schaffe es gut…mal Bissal mehr Ruhe und Geduld mit meiner mutterrolle ist mein Ziel… Ich gehe weiter…jeden Tag…ich habe mich befreit…muss auf vieles verzichten …z.b auf emotionale Nähe und erfüllende Sexualität… Doch tief drinnen in mir lebt die Hoffnung weiter… Ganz fest und ganz stark, dass irgendwann meine Sehnsucht gestillt wird und ich und meine Tochter das Glück erfahren eine glückliche Beziehung zu leben…mein HERZ glaubt
Daran und einstweilen nutze ich die zeit weiterhin unabhängig zu sein um dann wenn ER kommt reif genug zu sein , um nicht mehr zu Klammern und nicht mehr zu starke verlustängste zu haben…für diese Hoffnung darauf halte ich durch…diese Durststrecke …die ich alleine mit meiner Tochter gehe…wo ich emotional und finanziell und sexuell knapp bei Kassa bin.

Und ein wichtiges Thema darüber möchte ich bald schreiben… Meine Zunahme an Gewicht die mir sehr zuschaffen macht und mir große Unzufriedenheit bereitet, wenn Hosen und Kleider nicht mehr passen und ich nicht weiß in welchen Sack ich mich verkleide zur hochzeit meiner besten Freundin 😉 dieses möchte ich angehen… Mein kompensieren mit essen, der Versuch einen tiefen Hunger in mir damit zu stillen, dass etwas auf meiner Zunge zergeht oder süßes schmilzt und dann meinen Magen und bauchbereich füllt, sodass meine innere leere nicht so schmerzt…doch ich weiß noch nicht ob ich die kraft habe derzeit darauf zu verzichten und wie und mit was kann ich es schaffen..ich will mich wieder Wohlfühlen in mir und mich schön verpacken. Ich mag essen gerne, ich rauche nicht und trinke weder Alkohol und Kaffee, fast nur Wasser, aber das süße und gutes essen sind derzeit mein Gaumensex und mein Seelentröster…Hilfe…ich werde eine Venus von willensdorf..
Einen schönen Sonntag noch meinen Lesern, ich freue mich wenn jemand an meinen Gedanken teilnimmt und ich mich damit weniger alleine fühle.