NichtBegehrtWerden

Dieses Gefühl….es tut weh.

Dein Objekt der Begierde erfüllt Dir nicht was Du Begehrst.

Du könntest ES von Hundert Anderen haben … Aber von keinem lässt es Dich erfüllt oder befriedigt zurück weil es körperlicher Trieb ist und keine Vereinigung von Körper und Herz.

Deine unerfüllte Sehnsucht schmerzt Dich und Du kannst einfach gar nix dagegen tun. … Es bleibt nur Aushalten und Tränen kullern lassen und wenn das Ärgste vorbei ist eine Milchschokolade mit Salzmandeln von Ritter Sport zu essen.

Denn auf dieser Erde gibt es nichts schöneres als sich körperlich mit einem geliebten Menschen zu verbinden….ich hasse Sex ohne Gefühle… Er macht leer…ich verstehe nicht warum es soviele Menschen tun.

Doch eines nur eines ist noch viel schöner als ALLES andere… Die Bedingungslose Liebe Deines Kindes… Wenn es Dich mit strahlenden Augen ansieht und Dir Sagt:

“MAMA ich liebe Dich so Sehr, du kannst Dir gar nicht vorstellen wie Sehr, Du bist die Beste Mama auf der Welt.”

“Kind ich bin nicht immer die Beste Mama…ich schimpf soviel und mach nicht alles richtig.”

“Nein Mama Du schimpfst doch nicht, das passt doch, ich spür dass Du mich liebst. Danke dass Du immer für mich da bist wenn ich Dich brauche Mama. Ich weiss dass mir nie etwas passieren wird, weil Du mich immer beschützt.”

 

Danke meine Herzenstochter, dass Du mich so bedingungslos lieben kannst. Ich bin so dankbar für Deine Tochterliebe jeden einzelnen Tag.

Ich kann meine Mutter so Nicht lieben und ich werde es Nie können.

Ich verabschiede mich davon es zu müssen. Gefühle lassen sich nicht erzwingen. Es ist traurig wenn die erste und wichtigste Basisbeziehung auf der alle anderen aufbauen gescheitert ist.

Und umso schöner wenn man es unter erschwerten Bedingungen geschafft hat dass die Liebe zum eigenen Kind fließen kann….

 

Advertisements

OVER

Ich werde ohne Altlasten einer unschönen Grauslichen Liebesbeziehung ins Neue Jahr starten. Ich kann es hinter mich lassen weil ich auf narzisstische bösartige Scheisse keinen Bock mehr habe… Nach über 2.5 Jahren bin ich emotional Entliebt…es war eine Tiefe Starke Liebe meinerseits… Geprägt von zahllos Demütigenden Dingen seinerseits…ich empfind Mitleid und Ekel derzeit und etwas Angst ihn nicht loszukriegen. Unvorstellbar noch vor 1.5 Jahren empfand ich schreckliche Verlustängste…das ist überwunden. Ich kann ihn nicht heilen und nicht retten. Jetzt hoff ich nur noch meine Tochter hat es auch erkannt … Er braucht nur jmd zum Abreiben und Verletzen. Sie war lange Zeit Bindeglied weil sie immer wieder zu ihm wollte und da er in fussnähe wohnt eben ungünstig. Aber sie hat auch erlebt wie emotional instabil und unberechenbar er ist. Ja er muss so wie immer Alleine bleiben…er will es nicht anders…vertreibt jeden. Jetzt muss er Vorlieb nehmen mit Behörden und Menschen die ihm sonst über den Weg laufen…er streitet und klagt mit jeden. ..Querulant…da hab ich einiges gelernt von ihm…hihi…intelligent ist er ja…aber sozial ein Monster.

Es ist nicht mehr in Meiner Verantwortung.

Ich freue mich auf ein besseres Jahr 2018 in Liebesdingen und denk es wird Gutes Interessantes kommen ohne Ihn. Es fühlt sich gut an ohne ihn weiterzugehen. Er war nur noch Belastung…es ist ein Befreiungsschlag. Es war ein langer schmerzhafter Prozess.

Äusserlich war er mein absoluter Traummann..gross kräftig mollig blonde Haare blaue Augen…mein Typ. Aber das hilft nicht…ich hoff ich lass mich von Äußerlicher Sache nimma leiten…optisch waren wir echt ein wunderschönes Paar…ich eher die dunkel langhaarige Schönheit mit heller Haut Typ Schneewittchen und  sehr weiblichen Formen. Jeder der uns das erste Mal erlebte fand uns toll und meine beste Freundin meinte den heiratest Du mal….das werf ich ihr jetzt imma zum Spass vor… Dann sagt sie immer ganz arm dass sie da ja noch nicht wusste was der mir das Leben zur Hölle macht. So in der Art wie Prinz Harry und seine Künftige Ehefrau Megan Markley. Nur dass er bestimmt liebevoller ist zu seiner Neuen Flamme hoffentlich.

Schöne Resttage im Alten Jahr und vielleicht schaff ich noch eine Jahresbilanz.

Die ganze Wahrheit über eine fatale Liebe.

Drohungen Beschimpfungen Entwertungen Aggressionen Verbale Tiefschläge und Missbrauch bis zum Gefühl der totalen Inneren Leere bis hin zu psychosomatischen Beschwerden wie Atemprobleme und Magenprobleme. Angst und Wut und Wegwollen…nur Weg und Ablösen…Ekelgefühle… Und ein Kind dass immer wieder auf Besuch zu ihm will und losmarschiert… Während ich nimma kann und mag. Dinge erlebt die ich mir lieber erspart hätte…tiefe Wunden in der Seele die vielleicht Nie ganz heilen und eine Herausforderung sein werden für eine Liebes Beziehung der Zukunft.

Ich fühl mich zittrig in mir. Bitte werd bald wieder Stark!

Hallo Hallo Hallo

Ewig ist es her… Nicht dass wenig war… Aber irgendwie könnte ich mich nicht überwinden zum schreiben,,,,

mein Alltag läuft dahin,,, arbeiten … Tochter erziehen… Wir sind eng zusammen und sie wird bald 5 GANZE Jahre… Soviel haben wir geschafft so ein langer Weg MAmatochter liegt hinter uns..manchmal sooo sehr beschwerlich…aber es wird immer feiner und ich lieb sie immer mehr.

was tut sich in der Liebe…. Ein Bereich der schmerzhaft unerfüllt bleibt…. Mein Herz ist immer noch bei ihm…. Seit über zwei Jahren….

Alle versuche andere Männer in mein Leben zu lassen scheiterte kläglich… Das Gefühl reichte nicht….

lange Pausen zwischen uns nach wirklich unschönen Szenen zwischen uns…bei einer hatte ich Todesängste… Da gab es langen Bruch… Aber es war zu stark die Verbindung zwischen uns…

Wir waren im April gemeinsam in Paris. Es war ein Höhen und Tiefflug im Wechselakt… Er demütigt mich bis aufs letzte und schlägt mich verbal niederträchtig  wenn er einen Anfall hat auch in der Öffentlichkeit. Ich weiß er ist krank in seiner Seele und ich komm an meine Grenzen… Werde zunehmend taffer und schnippischer und böse zu ihm… Wehre mich inzwischen vehement und manchmal greift es. Er befindet sich in einer wichtigen Phase seines Lebens wo er Druck und Angst empfindet und ein wichtiger Abschluss zu bewältigen ist… Oh Mann er ist noch schrecklicher drauf deswegen. Will ihn aber begleiten und hoff irgendwann kommt spürbar Dank.

manchmal bin ich extrem unglücklich und unerfüllt in meinen Bedürfnis nach liebevoller Nähe und körperlicher Verbindung……

und doch zieht es mich immer wieder zu ihm… Was ist das was ich sooo lieb hab und er es nicht glaubt….

das witzige ist auch er  kann sich nicht lösen von mir….inzwischen hab ich Gefühl ich tu mir leichter obwohl ich so verlustangst hatte… Diese ist nicht mehr vorhanden

polly ich vermiss dich hier…..

ella ich ersehne jeden deiner leider nur noch seltenen Beiträge. .

ann les ich immer gerne…

und der rote Kaffee soll auch nie aufhören….

buy ,Mädels… Und Jungs .. Ich freu mich euch zu lesen…

Ein paar Tränen

Wegen ihm… Immer Wieder. Aber immer weniger und nicht mehr so bedrohlich … Wir haben einen Rekord von Kontaktabbruch von 18 Tagen….

unsere Freundschaft ist am zerbrechen…. Meine Liebesbeziehung zu ihm schon viel länger davor…. Es ist der zweite Mann in meinem Leben den ich tief im Herzen geliebt habe….für den ich gekämpft hätte und habe bis nix mehr geht…. Es tut weh…. Er ist krank … Ich kann diese Beziehung mit ihm nicht führen… Ich hätte so gerne…. Dass er es gewesen wäre der wartet auf mich auf einem Hügel in einer Bergkapelle mit Blick auf See und Stadt… Ja davon träume ich immer noch… Ich werde diesen Traum niemals aufgeben….

Ich liebe ihn doch meine Liebe rinnt durch ein Fass ohne Boden… Ich werde krank davon und brenne aus…. Tut weh …. Ich lasse los jeden Tag mehr….

ich habe etwas getan was ich mir nie gedacht hätte…. Er würde es nie verstehen können warum…..

Wenn  er kommt und wieder Kontakt sucht bin ich da … Immer… Wie eine Mutter….wie eine Freundin und wie ein Mensch der einfach liebt  ohne Bedingung zu knüpfen…. Ich weiß nicht warum und wieso… Es ist einfach….. Ich leide kaum mehr darunter…. Es ist Ruhe in mir….keine verlustangst mehr….

er ist so alleine…. Er hat sich selbst in seinem inneren Gefängnis eingesperrt…. Nur er kann es zulassen sich daraus zu befreien und Masken abzureißen

 

Warum hat Liebe kein Interesse am Verstand

….gibt es da Antwort??? Wenn jemand etwas dazu weiß lese ich das gerne.

ich nehme aktuell gerade das erste Mal cortison in Tablettenform und Tropfenform. Ein chronischer Schnupfen und allergische Symptome wie Staub etc raubte mir Nächte und Schlaf, da ich kaum Luft bekam. Jetzt beginnt leichte Linderung durch die Behandlung.

ER ist in der Rehabilitation mal mehr und mal weniger zufrieden. So ist er eben meckern auf höchsten Niveau.kaum jemand kann ihm was recht machen…. Narzisstische Züge extrem ausgeprägt …. Aber ich durchbreche mit auch manchmal für mich unfassbarer Ausdauer und Geduld immer wieder seine Masken und dann sind wir nahe.. Ich habe andere getroffen gedatet usw…aber spätestens beim zweiten Treffen war immer klar nein das geht nicht das löst keine Gefühle aus … Ich will keine intime Berührung oder Nähe.  Und mein Herz bleibt bei ihm und dann telefonieren wir und alles ist wieder gut wenn ich seine vertraute Stimme höre… Er meldet sich auch täglich mehrmals bei mir… Er vertraut mir auch wenn er es immer wieder mal braucht mich abzuwerten aber das ist seine Erkrankung und zurückführen auf seine Lebensgeschichte.. Es hat nix mit mir zu tun. Es gibt ihm denke ich Halt dass ich aufrecht bleib wenn er losschießt …. Ich bleibe unangetastet und nur selten geht da was rein. Es wäre dumm es zuzulassen weil es nur mit ihm zu tun hat und er sich selbst nicht mag.

ich liebe dich … Für dich ist immer Platz in meinem Herzen mein Findelkind das ganz alleine in der Welt dasteht.

und trotzdem ganz nebenbei geht mein Fokus auf Ausschau auf eine neue schöne Beziehung…. Und wenn die kommt muss er damit leben…. Meine liebe und Aufmerksamkeit zu teilen

Gehen können…

… Ist so wichtig…

seit ein paar tagen kann er wieder ohne Krüken gehen ein paar Schritte… Noch etwas mühsam… Aber immer besser… Bald beginnt die rehab.

Ich war glücklich als wärs mein Kind dass gehen lernt und welches ich begleitet habe die ganze Zeit. Ich bin fast ausgebrannt mit Job Kind und ihm…der immer wieder so böse ist und dem ich schwere Sachen in den Stock ohne Lift geschleppt habe… Seine Demütigungen zwar ertragen habe aber mich auch massiv gewehrt habe und ihn wenns sein musste auch lautstark haben stehen lassen wenn er meinte ich bin sein Fußabtreter.neue Seiten von mir lernte er kennen. Und ich auch….ich lasse mich so nicht mehr behandeln….so sehr und so groß kann meine Liebe nicht sein dass sie alles duldet ….

ich habe keine verlustangst mehr bei ihm…. Nein. Es tut nur weh weil meine Bedürfnisse nach Nähe liebe Partnerschaft und Respekt nicht erfüllt werden… Es tut weh dass mein Herz ihn liebt aber mein Verstand schon lange aufgestanden ist und weitergeht weil er weiß was das Herz noch nicht begreifen will, dass dieser Mann mir nicht gibt was ich brauche um erfüllt und glücklich zu sein in einer liebesbeziehung

er ist zwar sehr oft über seinen Schatten gesprungen…. Hat mich überrascht und war da als ich geweint habe…gab sich sehr Mühe….für Dinge die eigentlich normal sein sollten….aber nicht für ihn… Ich glaube er hat wahnsinnige Angst uns zu verlieren und tut aber selbst alles dafür um uns von ihm zu treiben… Denn wenn seine Anfälle ausbrechen dann ist er wie eine alles zerstörende Walze vor der man weglaufen muss so schnell ich nur kann.

noch dazu fühl ich mich grad so einsam und vermisse meine herzenskatze sooo sehr die vor drei Jahren gestorben ist und die immer bei mir war mich immer getröstet hat und nie von meiner Seite wich und mir total nah war…. Ich habe so eine Katze nicht mehr… Und werde es nie wieder haben… Ich denk an dich und vermiss dich immer noch sehr grad jetzt ganz intensiv.

ich vermisse die Polly auch sehr die hier fast täglich geschrieben hat… Oft denk ich an sie und befürchte sie hat einen großen Verlust zu verarbeiten. Polly bitte schreib uns mal wieder….